Gänseblümchen

Wachsendes Gloriosa-Gänseblümchen: Lernen Sie, sich um verbesserte Rudbeckia Hirta zu kümmern


Rudbeckia hirta [rud-BEK-ee-a, HER-tuh] ist eine einjährige Wildblume und gehört zur Familie der Asteraceae.

Zu den gebräuchlichen Namen gehören:

  • Orange Sonnenhut
  • Schwarzäugige Susan
  • Gloriosa Daisy
  • Rudbeckia

Trotz ihres Namens ist diese Wildblume kein Gänseblümchen.

Es ist eine amerikanische Blütenpflanze aus der Familie der Sonnenblumen.

Heimisch in Ost- und Mittel-Nordamerika, eingebürgert in China.

Obwohl einzelne Pflanzen nur eine Vegetationsperiode langjährig sind, sät die Pflanze begeistert und kehrt Jahr für Jahr zurück.

Woher kommt das Gloriosa Daisy?

Lesen Sie unseren Artikel auf unserer Website mit dem Titel: Gloriosa Daisies The Beginnings And Here To Stay

Gloriosa Daisy Care

Größe & Wachstum

Gloriosa Daisy wächst je nach Sorte bis zu einer Höhe von 1 '- 3' Fuß.

Einige Zwergsorten sind knapp unter einem Fuß zu sehen.

Die typische Verbreitung der Pflanze beträgt 18 Zoll.

Es ist frosttolerant und winterhart in den USDA-Zonen 3 bis 10.

Die Blätter sind 2 "- 4" Zoll lang und lanzenförmig.

Sie haben meist glatte Ränder, können aber eine leichte Verzahnung aufweisen.

Die unteren Blätter sind normalerweise größer als die oberen Blätter.

Die Stängel und Blätter sind leicht behaart.

Blüte & Duft

Blütenfarben zeigen sich in einer wunderbaren Darstellung von Gelb, Orange und Rot mit braunen Zentren und wirken zinnienartig.

Gelbe Blüten sind am dominantesten.

Die Blütezeit ist im Spätsommer und dauert bis Mitte Herbst.

In einigen Gebieten kann die Blütezeit bis in die frühen Wintermonate andauern.

Die kräftigen Blüten eignen sich sehr gut für Schnittblumenarrangements.

Die Blüten verwandeln sich in attraktive Früchte.

Im Herbst fressen Stieglitz den Wildblumenkern.

Licht & Temperatur

Diese Pflanze hat die beste Leistung und produziert die meisten Blüten in voller Sonne, kann aber auch im Halbschatten recht gut abschneiden.

Samen keimen bei 21 ° C.

Die Pflanzen gedeihen während der Sommermonate und eignen sich am besten für konstant warme Temperaturen.

Bewässerung & Fütterung

Gloriosa ist nach seiner Etablierung dürretolerant.

Junge Pflanzen müssen natürlich regelmäßig gewässert werden, reife Pflanzen als Wildblumen.

Warten Sie, bis der Boden fast trocken ist, und gießen Sie ihn dann tief ein.

Dünger ist nicht erforderlich, solange der Boden gut mit organischem Kompost angereichert ist.

Vermeiden Sie es, Rudbeckia entlang der Rasenränder zu pflanzen, da Grasdünger zu viel Stickstoff für diese Wildblumen enthält.

Die transplantierte Rudbeckia wird es zu schätzen wissen, wenn einige Monate nach der Transplantation im Frühling eine schwache Lösung aus 10-10-10 Dünger gefüttert wird.

Wenn Sie im Herbst verpflanzen, düngen Sie erst im Frühling.

Boden & Umpflanzen

Diese Blume wächst in den meisten Bodentypen, einschließlich trockener Böden, bevorzugt jedoch feuchte Bodenfeuchtigkeit.

Die wichtigste Bodenqualität ist die scharfe Entwässerung.

Es ist einfach, Rudbeckia-Samen in den Boden zu leiten, in dem sie wachsen sollen, aber sie früh im Frühling zu verpflanzen, damit sich die Wurzeln gut etablieren können, bevor das Wetter drückend heiß wird.

An einem kalten, bewölkten Tag in gut bearbeiteten Boden pflanzen.

Wenn Sie die Pflanze von einem Gartenstandort zu einem anderen bewegen, graben Sie einen Bodendurchmesser von 8 Zoll um die Pflanze herum aus.

Stellen Sie sicher, dass das Loch, in das Sie die Pflanze setzen, groß genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen.

Drücken Sie den Boden leicht um die transplantierte Pflanze herum.

Tief gießen.

Wenn früh genug begonnen wird, blühen die Pflanzen im ersten Jahr.

Pflege & Wartung

Black-Eyed Susan ist sehr sorglos, aber wenn Sie mehr Blüten fördern und von der Selbstsaat abhalten möchten, kommt es während der gesamten Vegetationsperiode häufig zu Totenköpfen.

Wie man Rudbeckia vermehrt

Der einfachste Weg, Gloriosa Daisy zu vermehren, besteht darin, es sich selbst aussäen zu lassen.

Wenn Sie von vorne anfangen, säen Sie die Samen früh im Frühling nach dem letzten Frost im Freien direkt in den Boden.

Gloriosa Daisy Samen können 6 - 8 Wochen vor dem Pflanzen im Frühjahr in Innenräumen begonnen werden.

Holen Sie sich einen Vorsprung, indem Sie die Samen ein oder zwei Monate vor dem letzten vorhergesagten Frost in Innenräumen säen.

  • Drinnen oder draußen sollte das Saatgut an einem sehr hellen und sonnigen Ort ausgesät werden.
  • Für eine erfolgreiche Keimung ist eine Temperatur von 21 ° C bis 24 ° C erforderlich.
  • Halten Sie die Gloriosa-Blumensamen bis zur Keimung feucht.
  • Nach der Aussaat sollten die Samen innerhalb einer Woche bis zu zehn Tagen sprießen.

Um Rudbeckia durch Teilung zu verbreiten:

  • Grabe die Pflanzen aus und trenne die Wurzeln in Klumpen.
  • Pflanzen Sie die Klumpen in Töpfe oder Behälter oder an die gewünschte Stelle.

Die Aufteilung wird alle paar Jahre benötigt, um eine Überfüllung zu vermeiden.

Orange Coneflower Pest oder Krankheitsprobleme

Die Pflanze ist größtenteils resistent gegen die meisten Krankheiten und Schädlingsbefall.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht überfüllen oder über Wasser gehen, da dies zu Wurzelfäule und Problemen mit anderen Pilzinfektionen führen kann.

Überfüllte, feuchte Umstände können verursachen:

  • Mehltau
  • Blattfleck
  • Schmutz
  • Rost

Darüber hinaus fühlen sich Blattläuse, Schnecken und Schnecken mehr von überfüllten, feuchten und gestressten Pflanzen angezogen.

Ist Orange Coneflower giftig oder giftig?

Black-Eyed Susan ist hirschfest und soll für Schweine, Schafe und Rinder giftig sein.

Anekdoten weisen jedoch darauf hin, dass ein Volksheilmittel gegen Würmer, Wassersucht und Erkältung unter Verwendung der Wurzeln der Pflanze in einer Infusion hergestellt werden kann.

Diese Zubereitung wird angeblich auch in der Volksmedizin als topische Lösung zur Behandlung von Schlangenbissen und Wunden auf der Haut verwendet.

Ist Orange Coneflower invasiv?

Diese Pflanzen stammen aus den USA und können daher in den USA technisch nicht invasiv sein. Sie sind jedoch begeistert.

Sie verbreiten sich unter idealen Umständen mit wilder Hingabe und übernehmen Ihren Garten, wenn Sie eine halbe Chance bekommen.

Kontrollieren Sie die Ausbreitung durch tote Blüten aggressiv, um Selbstsaat zu verhindern.

Empfohlene Verwendung für Black-Eyed Susan

Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Einbürgerungen und Massenpflanzungen oder wie zusätzlich zu jedem Sommer durch den Herbstblumengarten.

Sie eignen sich auch sehr gut als Grenz- oder Kübelpflanzen.

Diese robusten, hübschen Wildblumen sind sehr attraktiv für Bestäuber aller Art und verleihen Ihrem Schmetterlings- oder Kolibri-Garten Farbe und Interesse.

Eine schöne Herbstgrenzpflanze mit Astern.

Die Samenköpfe liefern Winterfutter auch für samenfressende Vögel.

Passt gut zu Coreopsis-Pflanzen, Echinacea (Sonnenhut), Rudbeckia-Kirschbrand und Rudbeckia-Maxima.


Schau das Video: BLÜTENKALENDER JULI - Phlox, Monarda, Euodia, Buddleja, Spirea, Dahlie (Kann 2021).