Lilien

Wie man asiatische Lilie wächst und pflegt


Die asiatische Lilie (Lilium asiatica) ist eine perfekte Pflanze für die Landschaftsgestaltung. Diese echte Lilie ist eine der härtesten und beliebtesten Arten von Lilien. Wenn sie richtig gepflanzt wird, bringt sie lang anhaltende Blüten hervor.

Anfänger, die noch keine Zwiebeln pflanzen, finden asiatische Lilien zu den am einfachsten zu spielenden Lilien.

Sie sind die ersten Lilien der Saison, die blühen (Frühsommer), und sie vermehren sich schnell.

Mit einfacher Pflege wachsen diese robusten, gemäßigten Eingeborenen der nördlichen Hemisphäre und machen sich in USDA-Winterhärtezonen 10 bis 3 gut.

Tiefe Geschichte der asiatischen Lilie Blumen vom alten Ägypten nach China

Die Geschichte der asiatischen Lilien ist tief verwurzelt. In alten ägyptischen Pyramiden wurden bemalte Blumen der asiatischen Lilie an den Wänden gefunden.

Chinesische Gemälde mit der Lilie fanden ihren Weg in den Machtkreis Ludwigs XIV.

Orientalische Lilie gegen asiatische Hybridlilien

Die orientalischen Hybriden teilen eine Reihe von Merkmalen mit der asiatischen Hybridlilie.

Sie besitzen jedoch auch deutliche Unterschiede, und niemand sollte sie als gleich ansehen. Einige ihrer Unterschiede sind Duft, Größe und Blütenfarbe.

Wie groß sind asiatische Lilienknollen?

Die Zwiebeln der asiatischen Lilly-Blüten erscheinen groß - 5 bis 6 Zoll breit - im Allgemeinen weiß zusammen mit einem Hauch von Rosa.

Die Zwiebelfarbe spielt bei der Blütenfarbe keine Rolle. Lilienknollen sehen bei der Ernte nach Sonneneinstrahlung oft rosa aus.

Die großen Zwiebeln speichern viel Nahrung und geben ihnen im Frühjahr viel Blütenkraft, selbst mit unterdurchschnittlichem Boden, Wasser und Dünger.

Asiatische Lilienpflege: Asiatische Lilien pflanzen und züchten

Wie bereits erwähnt, sind asiatische Lilienhybriden die härtesten aller Lilienhybriden. Sie blühen zu jeder Jahreszeit schnell und vermehren sich schnell, was sie perfekt für Anfänger macht.

Diese Hybridlilie ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich: Rot, Rosa, Gelb, Orange, Weiß und allen anderen Blüte- und Farbkombinationen außer Blau.

Pflanzen bieten eine lange Blütezeit (bis zu 1 Monat), wobei die Blüten meist nach oben zeigen und einige an warmen, windstillen Tagen einen sehr leichten Duft haben.

Wie man asiatische Lilienknollen pflanzt

Pflanzen Sie asiatische Lilienblumenzwiebeln im zeitigen Frühjahr oder Herbst vor dem Frost in einem fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Dadurch können die Pflanzen ein gutes Wurzelsystem entwickeln.

Das Hinzufügen von organischer Substanz wie Torfmoos trägt zur Verbesserung des Bodens bei.

Wenn Sie Lilien pflanzen, platzieren Sie sie in einem Abstand von 12 bis 18 Zoll und in einer Pflanztiefe von 4 bis 6 Zoll in voller oder teilweiser Sonne.

Ein Ort, der morgens oder am späten Nachmittag Sonne mit mindestens sechs Stunden Sonnenlicht empfängt, ist vorzuziehen. Asiatische Lilien mögen einen leicht sauren Boden (6,5 pH).

Wenn Sie frische Zwiebeln erhalten, pflanzen Sie diese so schnell wie möglich, damit sie nicht austrocknen.

Platzieren Sie für ein schöneres Aussehen drei oder mehr Lilienknollen, die sich schließlich zu Gruppierungen vermehren.

Pflanzen Sie sie unter anderen Blumen, um den Zwiebeln Schatten zu spenden. Ein Zwiebelpflanzgefäß ist praktisch, um ein Loch in genau der richtigen Tiefe zu bohren.

Tipps zum Gießen Ihrer Lily Zwiebeln

Bei der besten Pflege für asiatische Lilien werden Zwiebeln mit guter Drainage gepflanzt, aber keine trockenen Böden. Asiaten benötigen 1 oder 2 Zoll Wasser pro Woche.

Bei heißem und trockenem Wetter müssen die Lilien möglicherweise zusätzlich gewässert werden, um sicherzustellen, dass die Wurzelzone gut angefeuchtet bleibt. (Ein Tropfschlauch ist eine gute Option.) Der Boden sollte feucht und nicht feucht bleiben.

Wenn Sie die Lilien gießen, wenn die obersten 1 Zoll des Bodens unter der Oberfläche trocken werden, wird die Pflanze mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt, damit sie gedeihen kann.

Wie man asiatische Lilien befruchtet

Ein leichter Ring aus 5-10-10 Dünger um die Lilien, der in den Mutterboden eingemischt ist, liefert die Nährstoffe, die für das Gedeihen asiatischer Lilien erforderlich sind.

Diese Art von Dünger liefert Phosphor und andere Nährstoffe, die für große und gesunde Blüten benötigt werden.

  • Düngende Lilien - wann und wie viel
  • Fuchsschwanzlilie (Eremurus Lilien) Blumenspitzen 8 'bis 10' Fuß hoch

Tragen Sie den Dünger auf, sobald die Lilien jedes Frühjahr zu wachsen beginnen. Befolgen Sie dabei die Anweisungen zur Ausbringmenge auf dem Düngerbeutel.

Im Allgemeinen müssen diese Lilien nicht häufig gedüngt werden.

Vermehrung asiatischer Lilien

Vermehrung von Lilien aus Stielbläschen, Zwiebelschuppen, Stielknollen und Zwiebelteilung. Der schnellste Weg ist das Teilen praller Glühbirnen.

Ziehen Sie sie auseinander und pflanzen Sie sie separat.

Das folgende Video zeigt, wie sich Lilienknollen durch „Skalieren“ vermehren.

Wann und wie tote asiatische Lilien

Das Absterben der Blüten, sobald die Blütenblätter fallen, verbessert das Aussehen, verhindert aber auch, dass die Pflanze ihre Energie für die Samenentwicklung verbraucht.

Wie Lilien beschneiden?

Beschneiden Sie das Laub jedoch NICHT, bis es im Herbst auf natürliche Weise absterbt. Die Blätter sammeln Energie von der Sonne, um sie für die Blüte der nächsten Saison in den Zwiebeln zu speichern.

Pflege asiatischer Lilienknollen nach dem Blühen - Mulchen und Winterpflege

Sobald das Laub auf natürliche Weise abgestorben ist, schneiden Sie das tote Laub zu Boden.

Fügen Sie eine Schicht von 4 bis 6 Zoll Mulch - Stroh oder Blattschimmel - hinzu, um die Zwiebeln im Winter zu schützen.

Dies hilft, die Bodentemperatur aufrechtzuerhalten und ein Heben zu verhindern.

Entfernen Sie den Mulch im Frühjahr, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Dies gibt Raum für neues Wachstum.

Eine 2-Zoll-Schicht Rindenmulch, die nach dem Entfernen des Wintermulchs aufgetragen wird, trägt zur Erhaltung der Bodenfeuchtigkeit bei und beugt Unkraut vor.

Asiatische Lilien Schädlinge und Krankheiten

Asiatische Lilien sind anfällig für Pilzinfektionen und Blattläuse.

Verwenden Sie Neem-Sprayöl-Insektizid, Sommeröl oder Malathion, um Blattläuse auf asiatischen Lilien loszuwerden und sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen frei von Blattläusen bleiben.

Verwenden Sie auch Fungizide wie Green Guard, Bravo oder ein Backpulver-Pilzspray, indem Sie 1 Esslöffel Backpulver in zwei Liter warmem Wasser für eine Pilzinfektion mischen.

HINWEIS: Asiatische Hybriden und Arten sowie orientalische Lilien können Angriffe des zerstörerischen Käfers der roten Lilie erfahren (Lilioceris lilii), die sich fast ausschließlich von echten Lilienarten (Lilium spp.) ernährt.

Asiatische Anwendungen in Haus und Garten

Die Stängel der asiatischen Lilien bilden schöne Schnittblumen für Blumenarrangements. Die Lilien blühen mehrere Tage bis zu mehreren Wochen.

Wachsen Sie sie als Bodendecker oder in gemischten mehrjährigen Gartenrändern neben anderen holzigen Sträuchern und blühenden Stauden.

Sie machen auch wunderbare Topfproben.

Katzen Vorsicht

Halten Sie Katzen von Ihrem Lilienbett fern, da sie gerne darin liegen, und sie können die Stängel brechen und die Pflanze ruinieren.

Zusammenfassung

Die asiatische Lilienpflanze könnte als „Traumlilie“ eines Hausgärtners bezeichnet werden.

Wie viel Sonne brauchen Lilien?

Geben Sie ihnen guten, reichen Boden, viel Sonnenschein, gelegentlich Wasser und geben Sie ein wenig Dünger und sie erledigen den Rest.

Wann blühen asiatische Lilien? Blühen asiatische Lilien den ganzen Sommer?

Während der Blütezeit ist für die meisten Arten dieser Sommerblumenzwiebel Ende Mai oder Juni, wo die Blumenzwiebeln eine Fülle von 3 bis 12 Blüten für die Verwendung von Schnittblumen in einer Vielzahl von Farben produzieren.

Vergessen Sie nicht, "andere" asiatische Liliensorten wie die weiße und orangefarbene asiatische Lilie auszuprobieren.

Alle von ihnen sind einfach zu züchten und geben den Gärten viel bunte Blüte zum Genießen.


Schau das Video: Lilien im Garten hegen, pflegen und vor Lilienhähnchen schützen (Kann 2021).