Landschaftsbau

Wie man die Colocasia Elephant Ear Plant wächst und pflegt


Du hast sie gesehen! Die Elefantenohrpflanze - Colocasia mit ihren spektakulären, riesigen Blättern, die jeder Landschaft ein tropisches Gefühl verleihen.

Erfahren Sie alles über den Anbau, ihre Bedürfnisse, Schädlingsprobleme und wie Sie sie über den Winter tragen können, um sie nächstes Jahr wieder zu genießen. Weiter lesen…

Die Elefantenohrpflanze oder Taro-Elefantenohren ist der gebräuchliche Name für die Gattung Colocasia. Eine mehrjährige Knolle aus den tropischen Sumpfgebieten der Familie Araceae.

Die Zwiebeln oder Knollen der Elefantenohren werden in nördlichen und südlichen Gärten hauptsächlich wegen ihres sehr dekorativen, dekorativen Laubes angebaut und benötigen viel Platz.

Die großen, herzförmigen, dunkelgrünen Blätter des Elefantenohrs ähneln einem Schild, der eine Länge von 3 bis fast 4 Fuß und eine Pflanzenhöhe von insgesamt 6 bis 7 Fuß erreichen kann.

In Innenräumen angebaut, ist die Blüte von Elefantenohren selten. Im Freien ist die kleine grüne Scheide mit einem grünlich-gelben Blütenkolben häufig. Die meisten Pflanzenarten haben keinen besonderen Geruch.

Licht und Temperatur

Einige kleine Elefantenohr aussehende Pflanzensorten wie Colocasia esculenta kann mit voller Sonne umgehen, wenn sie im Freien wächst. Blätter können zuerst brennen, aber sobald sie sich an das Sonnenlicht gewöhnt haben, reicht es aus.

Durch die Bereitstellung eines leichten Halbschattens und dennoch starken Lichts können Elefantenohrpflanzen massiv wachsen.

Innen bieten so viel Licht wie möglich. Gutes starkes Licht ist wichtig, um starke Stängel zu produzieren, die die großen Elefantenohrblätter halten.

Regelmäßige Raumtemperaturen sind in Ordnung und die Pflanze verträgt Temperaturen im Bereich von 60 ° Fahrenheit.

Insgesamt ist es am besten, die Elefantenohren im Sommer draußen wachsen zu lassen.

Bewässerung und Fütterung

Denken Sie beim Wachsen von Elefantenohren daran, dass sie sich nach Wasser sehnen. Sie sind eine Sumpfpflanze, die unter Wasser ein gutes, widerstandsfähiges Wurzelsystem entwickelt.

Aus diesem Grund „verkleidet“ sich die Colocasia in flachen Hinterhofteichen und ist eine gute Option für diejenigen, die nach Landschaftslaubpflanzen suchen, um sie in feuchten Gebieten zu pflanzen.

Als schnell wachsender Elefant sind Ohrpflanzen auch schwere Futtermittel. Sie können bei jeder Bewässerung gefüttert werden und reagieren gut auf Blattdünger und langsam freisetzende Dünger, müssen jedoch einen hohen Stickstoffgehalt aufweisen.

Pflege von Elefantenohrpflanzen

Beim Anbau einer der Sorten aber vor allem Colocasia esculenta Sie müssen sie aus mehreren Gründen in den Boden oder in einen großen Behälter pflanzen.

  • Colocasia esculenta kann sehr groß werden. Um seine Größe zu unterstützen, benötigt es Platz für das Root-System.
  • Der Boden muss die ganze Zeit sehr feucht und feucht bleiben. Der Boden sollte niemals austrocknen, aber gut durchlässiger, reichhaltiger, feuchter Boden wird bevorzugt
  • Stabilität… Die großen herzförmigen Colocasia-Blätter und das Blattdach machen die Pflanze kopflastig und lassen die Pflanze leicht umkippen.

Der Boden sollte Wasser mit viel organischem Material gut halten.

Im Frühjahr, wenn gelagerte Knollen von Elefantenohren zu sprießen und zu wachsen beginnen, legen Sie Knollen in Töpfe, die gerade groß genug sind, um sie in einer Blumenerde aus Torfmoos und Sand oder ähnlichem zu halten.

Die Töpfe dienen nur dazu, im Freien zu pflanzen, wenn sich das Wetter erwärmt hat. Halten Sie den Boden feucht.

Wenn Sie diese tropischen Pflanzen im Freien pflanzen, geben Sie Elefantenohrpflanzen viel Platz, ungefähr 3 '- 6' Fuß zwischen den Pflanzen. Während der Sommermonate bieten sie viel Wasser und viel volle Sonne oder Halbschatten.

Pflege Elefantenohren Pflanze

Die einzige „Pflege“, die erforderlich ist, besteht darin, alte Blätter zu entfernen, wenn sie in der Herbstsaison absterben und verdorren, bevor der Winter kommt.

Vermehrung

Verwenden Sie versetzte Knollen, die die Mutterpflanze im Laufe des Sommers gewachsen ist.

Landschaftsverwendungen für wachsende Elefantenohren

Diese großen Zierpflanzenarten können sehr beeindruckend sein, wenn sie im Sommer an einem geschützten Ort im Freien aufgestellt und angebaut werden. Besonders in nördlichen Gegenden sorgen Elefantenohrpflanzen auch für kurze Zeit für eine sehr tropische Landschaft und eignen sich gut in der Nähe von Wassergärten.

Elefantenohren können das ganze Jahr über im Freien in den USDA-Winterhärtezonen 8 bis 11 leben. In diesen ganzjährig wachsenden Gebieten betrachten einige die Elefantenohren als eine invasive Pflanze.

In nördlichen Klimazonen können sie eher als Einjährige behandelt werden, in denen die Elefantenohrzwiebeln, Knollen oder Knollen über den Winter für die nächste Vegetationsperiode gelagert werden.

Über überwinternde Elefantenohrzwiebeln

Pflanzen wachsen im Boden:

Nachdem der erste Frost geschlagen hat ...

  • Graben Sie die Elefantenohren aus, die in der Landschaft / im Garten wachsen
  • Schneiden Sie alles Laub ab und entfernen Sie es
  • Lagern Sie Knollen mit Erde bei einer Temperatur von 45 bis 55 Grad Fahrenheit bis zur Frühlingswachstumszeit (nachdem die Frostmöglichkeiten verstrichen sind).

Pflanzen, die in Töpfen wachsen:

  • Wenn die Laubfarbe der Pflanzen gelb wird
  • Fangen Sie an, Wasser zurückzuhalten, bis die Pflanzen abgestorben sind
  • Halten Sie den Boden sehr trocken
  • Lagern Sie Töpfe mit Knollen in einem Keller oder in einer Garage bei einer Temperatur zwischen 45 ° - 55 ° Fahrenheit bis zur Frühjahrswachstumszeit (nachdem die Frostmöglichkeiten verstrichen sind).
  • Überprüfen Sie die Knolle, um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknet oder verrottet.

Vermehrung durch Teilung der Knollen-Taro-Wurzeln zur Frühlings-Topfzeit.

Colocasia Plant

Colocasia esculenta (Taro oder Dasheen) - "esculent" bedeutet essbar und wird nicht nur zu Zierzwecken angebaut. Es wird auch weltweit wie Reis wegen seiner großen essbaren, stärkehaltigen Knollen angebaut und ist eine wichtige Nahrungsquelle.

Die Nahrungspflanze muss vor dem Verzehr richtig gekocht werden, da sie sonst den Magen stören kann. Der Saft kann die Haut reizen.

Colocasia antiquorumEine Zierart mit sehr großen Blättern weist Variationen auf, die violette Ränder und Adern aufweisen, die manchmal als „schwarze Elefantenohren“, „schwarze magische Taro“ oder „schwarze Taro“ bezeichnet werden.

Elefantenohr und Kokosgarn werden als riesige Elefantenohren oder Pflanzen derselben Familie wie Xanthosoma sagitifolium und weißes Caladium bezeichnet. Dies sind wahrscheinlich die früher bekannten und manchmal noch bekannten Elefantenohren Caladium esculentain der Pflanzenliste.

Probleme und Schädlinge mit Elefantenohrblättern

Colocasia-Pflanzen sind sehr robuste Züchter und trinken viel Wasser. Es ist eine durstige Pflanze. Lassen Sie die Pflanze niemals austrocknen.

Es ist anfällig für einige der häufigsten Gartenschädlinge. Spinnmilben lieben das Elefantenohrblatt und seine Textur. Besonders Pflanzen, die dort wachsen, wo die Luft sehr trocken ist.

Suchen Sie nach typischen Spinnmilbengurten unter den Blättern. Spülen Sie die Pflanze gründlich mit einem guten Wasserstrahl aus.

Bei Bedarf mit einem Mitizid behandeln. Folgen Sie dem Etikett!

Thripse können Blätter angreifen und die Säfte aus der Pflanze saugen und entwickeln silbrig blasse Flecken auf den Blättern.

Häufiges Beschlagen hilft, die Thripse fernzuhalten.

Bei Bedarf mit Insektizid einsprühen.

Verschiedene Arten von Elefantenohren können aufgrund der Reizstoffe in ihrem System den Menschen schädigen. Es kann zu schweren Beschwerden an Lippen, Hals, Mund und anderen Teilen der Mundhöhle führen. Dies ist das Ergebnis einer mikroskopisch kleinen Nadel wie Raphiden aus Calciumoxalat-Monohydrat, die die Pflanze zur Selbstverteidigung gegen Pflanzenfresser verwendet, die versuchen würden, sie zu essen.

Wenn Sie nach einer Landschaft mit tropischem Erscheinungsbild suchen oder Pflanzen für Feuchtgebiete benötigen, dann schauen Sie sich Colocasia an - die Elefantenohrpflanzen.


Schau das Video: Storing Bulbs for Winter - Elephant Ear Colocasia Esculenta, Spider Lily and Caladium (Kann 2021).